Aktuelles

Save the date
11.07.2018 - Am 29.09.2018 findet von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr der Tag der offenen Tür statt.
Veränderungen im St.-Nikolaus-Stift
11.07.2018 - Die Einrichtungen des St. Nikolaus-Stifts stehen vor einer entscheidenden Veränderung. Ab Sommer 2019 werden das Wohnheim und das Internat am Standort Zülpich-Füssenich geschlossen. Das schulische Angebot bleibt als wichtiger Baustein für die berufliche Bildung in der Region unverändert erhalten.
Veränderungen im St.-Nikolaus-Stift
11.07.2018 - Die Einrichtungen des St. Nikolaus-Stifts stehen vor einer entscheidenden Veränderung. Ab Sommer 2019 werden das Wohnheim und das Internat am Standort Zülpich-Füssenich geschlossen. Das schulische Angebot bleibt als wichtiger Baustein für die berufliche Bildung in der Region unverändert erhalten.
Gott in der Kunst
11.07.2018 - Vom 03. bis zum 18. September ist die Ausstellung Gott in der Kunst mit Skulpturen und Gemälden von Pater Laurentius und Wolfgang Wergen sowie Schülerarbeiten zum weiblichen und männlichen Gottesverständnis zu Gast im Berufskolleg St.-Nikolaus-Stift.
Pädagogisches Praktikum auf Malta vom 26.02.-16.03.2018
10.05.2018 - Im Rahmen ihrer Ausbildung verbrachten neun Studierende der Fachschule Sozialpädagogik und der Höheren Berufsfachschule drei Wochen in maltesischen Kindergärten.

Wir über uns

Das Internat versteht sich als Ort mit einem modernen Bildungsangebot und des Miteinanders, verankert in einer langen christlichen Tradition.

Das Internat ist ein Lebens- und Lernort, in dem es den Internats/Wohnheimschülern ermöglicht wird, sich optimal auf die Ausbildung und das spätere Berufsleben, im Sozial-Gesundheitswesen vorzubereiten.

Unsere Schüler werden auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes, werteorientiertes Leben von sozialpädagogischen Fachkräften begleitet. Dadurch werden persönliche Entwicklungen und das Erleben von Gemeinschaftsgeist gefördert und Beziehungen geknüpft, die oft lange über die Internats/ Wohnheimzeit hinaus Bestand haben.

Die internen Schüler wohnen im Obergeschoss des Haupthauses in Einzel-und Doppelzimmern, die sie auch individuell gestalten.

Die internen jungen Erwachsenen wohnen in einem separaten Gebäude. Dieser Wohnbereich verfügt über eigene Gemeinschaftsräume und bietet ebenfalls Einzel-und Doppelzimmer, zum Wohnen an.

Wir verstehen uns als Ergänzung zur Familie und schätzen eine offene Gesprächskultur mit den Eltern.